Toss-Baller starten mit Siegen

6. April 2019

Einen frühen Saisonanfang im EM- Jahr hatten die Toss-Baller der Bonn Capitals. In der Opening Week der MLB spielte das Team von Kathi Bentler und Paul Schmitz den ersten Doubleheader 2019. Zu Gast war am 31. März das Team der Ratingen Goosenecks.

Gegen das sehr junge Team der Gäste zeigten sich alle Spieler der Bonner von Beginn an hellwach.
Bei schnellen Outs nahmen die Spieler die Bälle sicher auf und schlossen die Spielzüge konzentriert ab.

Im unteren 1. Inning schlugen die Bonner durch das gesamte Lineup und gingen mit 6:0 in Führung. Nach erneut drei schnellen Outs der Ratinger brachte die Offensive der Capitals weitere acht Runs auf das Scoreboard.

Vor dem dritten Inning stand der Nachwuchs der Bonner damit schon kurz vor dem 1. Saisonsieg. Drei Outs der Goosenecks und sechs eigene Punkte machten das Ball Game für Bonn perfekt.

Kathi Bentler und Paul Schmitz wechselten zum 1. Inning des zweiten Spiels durch. Die Mannschaft trat weiter geschlossen und konzentriert auf. Die Defensive ließ zu Beginn erneut keine Punkte zu.
Starke Schläge brachten die Bonner Toss-Baller mit 7:0 in Führung.

Toss-Ball Team
Toss-Baller starten mit Siegen

Im zweiten Inning fand die Offensive der Gossenecks besser ins Spiel und verkürzte durch gute Schläge und ein mutiges Laufspiel auf 7:5.
Die Bonner hielten offensiv das Tempo hoch und erhöhten auf 14:5.

Einige Basehits der Ratinger reichten im 3. Inning nicht für weitere Runs, da die Defensive der Capitals dagegenhielt. Die Bonner sicherten sich mit sechs Punkten vorzeitig auch den zweiten Sieg.

Nach den Spielen zeigten sich Coaches Bentler und Schmitz zufrieden mit der Leistung ihres Teams. „Alle 15 eingesetzten Spieler standen defensiv gut hinter den Bällen und waren auch am Schlag erfolgreich. Darauf können wir für die kommenden Spiele aufbauen“, so das Fazit.