Softball Landesliga mit erfolgreichem Saisonstart

23. Juli 2021

Am 18.07 begrüßte die neugegründete Landesliga Mannschaft der Cologne Cardinals unsere zweite Damenmannschaft.

Im ersten Inning begannen die Bonnerinnen mit einem offensiven Feuerwerk: Lead-off Anneke Kappes und DP Lea Schlewinski schlugen jeweils einen Single und Centerfielderin Laura Schneider schlug einen Triple. Insgesamt erzielten die Bonnerinnen 5 Runs. Die Battery der Bonnerinnen bestand aus Jasmin Zilliger auf Jannika Schreiber. Zilliger ließ im ersten Inning des Jahres nur 2 Runs der Kölnerinnen zu.

Auch im zweiten Inning lief es wieder erfolgreich für die Capitals. Mit einem Single von Liv Korn und Laura Schneider scorten die Damen weitere 5 Runs.  Auf Bonner Seite gab es einen Pitcherinnenwechsel: Youngster Emmy McGovern bekam ihr Debüt. Jedoch merkten die Cardinals schnell die Unsicherheiten der jungen Pitcherin, nutzen diese aus und scorten 7 Runs.

Bei den Bonnerinnen ist auch in der Offensive ein Bruch zu spüren gewesen und so scorten sie nur 1 Run im dritten Inning. Es kam zu einem Wechsel und Zilliger übernahm erneut den Mound. Sie ließ im dritten Inning 2 Runs zu.

Im vierten Inning stand es damit ausgeglichen mit 11:11. Zeit für die Damen der Capitals wieder ins Spiel zu kommen und zur anfänglichen Überlegenheit zurückzukehren. Und genau das taten sie auch mit Singles von Jannika Schreiber, Laura Schneider und einem Double von Christina Dose. Insgesamt scorten sie 4 weitere Runs. Erneut gab es einen Wechsel auf dem Mound: Chris Dose übernahm und machte kurzen Prozess mit „3 up 3 down“.

Im fünften Inning blieben die Bundesstädterinnen am Ball und zeigten ihr Können und konnten erneut 2 Runs aufs Scoreboard bringen. In der Defensive standen die Capitals wie eine Mauer und schickten die ersten drei Runner zurück ins Dougout.

Im sechsten Inning konnten die Capitals Damen weitere 2 Runs erlaufen, jedoch gelang es den Cardinals ebenfalls 2 Runs zu erzielen. Am Ende drehten die Bonnerinnen erneut auf. Sie zündeten im siebten Inning das Offensiv- Feuerwerk, mit einem Single von Jannika Schreiber und Jasmin Zilliger und viel Disziplin am Schlag. Insgesamt erliefen sie insgesamt 7 weitere Runs. In der Defensive gab es einen weiteren Pitcherinnenwechsel zu Youngster Liv Korn: sie gab zwar einen Triple ab, konnte aber auch souveräne zwei Strikeouts für sich verbuchen, so dass kein weiterer Run scoren konnte.

Beste Hitterin war Laura Schneider mit zwei Triples, zwei Singles und insgesamt 3 RBI’s.

Ein nervenaufreibender und wechselhafter Saisonstart der zweiten Mannschaft der Capitals Damen, mit einem glücklichen Ende, vielen Wechseln und einem souveränen 25:13. Ein erfolgreicher Start in einer spät startenden Saison. Am 25.7 um 12:00 begrüßen die Damen die Aachener Greyhounds zuhause.

Im Gedenken an Dino Illis, ein Ehrenmitglied der Cologne Cardinals der vielen den Spaß an unseren Sport gelehrt hat.

Gemeinsam gegen Corona

Letzte News

Kategorien