Mit zwei Siegen in die 2. Bundesliga

24. April 2017

Die zweite Mannschaft der Bonn Capitals hat ihre Premiere in der 2. Bundesliga sehr erfolgreich gestartet. Mit 18:8 und 14:8 landeten die Spieler von Headcoach Wilson Lee zwei klare Siege gegen die Ratingen Goosenecks. Vor allem die Schlagleute zeigten, was sie drauf haben. So endete Spiel 1 vorzeitig nach der Ten-Run-Rule.

Insgesamt schlugen die Caps II 14 Hits im ersten und zehn im zweiten Spiel. Dabei gelangen gleich drei Homeruns durch Vinnie Ahrens, Kevin Lambertz und Riccardo Migliore. Letzterer zeigte sich überhaupt in Schlaglaune, ihm gelangen fünf Hits. Auch läuferisch waren die Capitals gut drauf, denn Ahrens und Lambertz schafften, nachdem die Ratinger Outfield-Verteidigung Probleme hatte, den Ball aufzusammeln, ihre Homeruns inside-the-park.

Zwar wurde das Team vom neuen Headcoach Wilson Lee durch einige Bundesligaspieler verstärkt, auf der anderen Seite kamen aber auch vier Juniorenspieler zum Einsatz, die allesamt ihre Leistung brachten. So bekam Junior Felix Hoffmann als Reliever in Spiel 1 den Sieg zugeschrieben. In Spiel 2 war es Kevin van Meensel, der bei sechs Strikeouts die Goosenecks in Schach hielt. Bei sehr kühlen Temperaturen freuten sich die Zuschauer am munteren Spiel beider Teams.

Gemeinsam gegen Corona

Letzte News

Kategorien