Haushoher Sieg zum Viertelfinalauftakt

24. Juli 2021

Die Bonn Capitals zeigten den Dornen Wild Farmers im ersten Spiel der Viertelfinalserie ihre Grenzen auf. Mit 21:5 siegten die Bonner mehr als eindeutig. Dabei gab es ein rekordverdächtiges erstes Inning: Da gingen die Capitals mit 14:0 in Führung, das Inning insgesamt dauert mehr als 50 Minuten. Eric Brenk und Daniel Lamb-Hunt mit je drei Hits führten die Offensive an, die insgesamt 17 Hits hatte und dabei drei Homeruns schlug. Spiel 2 ist morgen um 12 Uhr auch im Stadion Rheinaue. (Ausführlicher Bericht folgt)

Gemeinsam gegen Corona

Letzte News

Kategorien