Caps und Fans sind gefordert

15. September 2018

Für die Bonn Capitals haben einen Alles-oder-Nichts-Sonntag vor sich. Sie verloren heute Spiel 3 der Halbfinalserie mit 4:7 gegen die Regensburg Legionäre und müssen nun morgen Spiel 4 und 5 gewinnen, wenn sie ins Finale wollen. Zunächst hatten die Capitals einen 0:2 Rückstand in ein 4:2 umgewandelt, unter anderem per Homerun durch BJ Roper-Hubbert. Doch gleich im folgenden Inning gaben sie die Führung wieder ab und lagen4:5 hinten. Die rund 900 Fans im Stadion Rheinaue hofften noch auf die Wende, aber stattdessen bauten die Legionäre ihren Vorsprung auf 4:7 aus. Spiel 4 beginnt morgen um 12 Uhr, ein mögliches Spiel 5 um ca. 15:30 Uhr. Das Team ist also voll gefordert, Schwächephasen nicht mehr erlaubt.

Gemeinsam gegen Corona

Letzte News

Kategorien