Auch Platz 2 kommt dran

3. January 2019

Während auf Platz 1 das Flutlicht mit seinen acht Masten mittlerweile den ersten Leuchttest hinter sich hat, wurde kurz vor Weihnachten auch über den Umbau von Platz 2 entschieden. Stadt Bonn und Land NRW finanzieren die Sanierung, zu der vor allem die Verlängerung des Backstop-Bereichs sowie neue Zäune gehören. Damit ist sichergestellt, dass bei der Europameisterschaft beide Plätze bespielt werden können und das Gros der 45 Spiele in Bonn stattfinden wird. Darüber hinaus ist es eine wichtige Maßnahme für Bonn als Bundesstützpunkt und Landesleistungszentrum, was zusätzliche Trainings und Spiele mit sich bringt. Für die Bonn Capitals bedeutet das, dass ab Mai Platz 2 bis zur EM gesperrt wird.