2. Mannschaft startet mit Doppelsieg in die Saison

Zur Saisoneröffnung der 2. Bundesliga im eigenen Stadion zog es am Samstag viele Fans der Capitals in die Rheinaue.

Mit den Wuppertal Stingrays empfingen die Bonner den Aufsteiger der letzten Saison, der sich einiges vorgenommen hatte und zu Beginn des ersten Spiels mit 2:0 in Führung ging.

Die Capitals ließen sich allerdings nicht aus der Ruhe bringen und gewannen das erste Spiel des Doubleheaders mit 8:2. Bonns Pitcher Nico Weber stand dabei alle 7 Innings auf dem Mound und behielt trotz sommerlicher Temperaturen einen kühlen Kopf.

Als Pitcher im zweiten Spiel startete Philipp Racek, der in 4 Innings keinen Run der Wuppertaler zuließ. Abgelöst wurde er im fünften Inning von Matthias Schneider, der den Zwischenstand von 15:0 sicher nach Hause brachte. So endete das zweite Spiel des Tages bereits frühzeitig nach 5 Innings.

Facebook
Instagram
Twitter
Scroll to Top