2.BL: nächster Split gegen Paderborn

31. Mai 2022
Pad-6
Pad-4
Pad-1

Am Sonntag waren die Untouchables zu Gast in der Bonner Rheinaue und trennten sich schiedlich-friedlich mit einem Split von den Hausherren.

Als Starting Pitcher in Spiel 1 stellten die Capitals Noah Lindt auf den Mound, so dass die Paderborner sofort mit schnellen Würfen konfrontiert wurden und erst einmal keine Gelegenheit bekommen sollten, ins Spiel zu finden. Die Taktik wurde auch sofort belohnt, trotz Basehits war für die Gäste nach einem DoublePlay von Mariano Kremer (2B) auf Sammy Steigert (SS) nach vier Spielern erstmal Schluß. – Ganz anders die Bonner, die sofort mit Doubles von Collin Uoewulu, Anthony Klinzing und Eric Kunze starteten und schnell mit 3-0 in Führung gehen konnten.

In der Folge neutralisierten sich die Defensiv-Reihen beider Teams weitestgehend, Paderborn konnte durch zwei Fehler der Caps jedoch ausgleichen, so dass sich ein spannendes Endspiel abzeichnete. Der im 6. Inning eingewechselte Christoph Noelle konnte die U’s weiter in Schach halten, Nathan Kaschl, René Wolf, Jakob Schoch und Fritz Hoyer konnten durch Runs bzw. RBIs die Caps im 8. Inning sogar auf 7-3 davon ziehen lassen. Aber Baseball wäre nunmal nicht Baseball wenn es berechenbar wäre… Paderborn blieb aggressiv und konnte auf 7-6 verkürzen, auch der Einsatz von Luke Vingren und Louis Looke in der Verteidigung konnte daran nichts ändern. Mit einem Aus und Runner auf 2nd Base übernahm Matthias Schneider den Job als Closer und brachte den Win eiskalt nach Hause.

Spiel 2… fand auch irgendwie statt… Nach dem wichtigen Sieg in Spiel 1 waren die einsatzbereiten Pitcher im Bonner Team mehr oder weniger verbraucht und Outfielder Georg Kitsikoudis stellte sich als Starter zur Verfügung. Zusammen mit Nathan und Mariano, die ihn auf dem Hügel beerbten machten sie ihre Sache ordentlich, konnten die Untouchables aber nicht am punkten hindern. Da die Offense ebenfalls nicht mehr zündete wurde das Spiel frühzeitig in Paderborner Hand gegeben und von ihnen auch konsequent mit 12-0 gewonnen. Am Ende konnten beide Teams den Spieltag somit zufrieden beenden. Das Rückspiel findet bereits am 19.06. im Paderborner Ballpark statt.

Fotos: Andreas Schneider

Gemeinsam gegen Corona

Kategorien