Pitcherriege mit Topverstärkungen

23. März 2022

Den Bonn Capitals gelangen für ihre Pitcherriege zwei Topzugänge. Dovydas Neverauskas ist ein Pitcher aus Litauen, der vier Jahre in der MLB bei den Pittsburgh Pirates und in der Triple A gespielt hat und dort bis 2020 seine regelmäßigen Einsätze als Reliever hatte. Er war der erste litauische Pitcher, der es in die MLB geschafft hat. 2021 warf er in der japanischen Topliga.

Der 29-Jährige entschied sich für die Capitals, weil ihm das Umfeld hier in Bonn sehr gefallen hat, er hat sich eine Woche alles angeschaut. Natürlich hofft er weiterhin auf einen Vertrag in den USA, aber nun ist es erst einmal Deutschland. Neverauskas ist Europäer und kann somit in beiden Spielen eingesetzt werden. Und mit Zach Dodson ist ein Rückkehrer für Spiel 2 gesetzt, der in Bonn schon bewiesen hat, dass er die anderen Teams bestens in Schach halten kann. „Die Erfahrung der beiden Werfer ist ein echtes Pfund. So sind wir in jedem Fall hervorragend aufgestellt“, so Headcoach Max Schmitz. Und das ist ja bei weitem noch nicht alles: Spiel 1 und das Relieve Pitching hat die bekannten starken Arme am Start – Sascha Koch und Maurice Wilhelm, dazu Noah Lindt, Nick Miceli, Sammy Steigert, Paul Schmitz und Eric Brenk. Wobei Koch nach seiner Schulter-OP noch einige Zeit brauchen wird, um wieder voll einsatzfähig zu sein.

Gemeinsam gegen Corona

Letzte News

Kategorien