Hochkarätige Vorbereitung

8. März 2022

Für das Bundesligateam der Bonn Capitals beginnt die heiße Phase der Saisonvorbereitung. An jedem Märzwochenende finden Testspiele statt, und dabei haben sich die Capitals hochkarätige Gegner nach Bonn eingeladen, darunter Regensburg und Rotterdam. An diesem Samstag ist erste Gelegenheit für die Fans, in die neue Saison hineinzuschnuppern. Derzeit gilt im städtischen Stadion die 3G-Regel!

Am zweiten und vierten Märzwochenende finden die Heimspiele statt. Die Regensburg Legionäre und die Pioneers aus Hoofddorp kommen für ein Miniturnier. Dabei spielen die Capitals am Samstag, 12. März, um 12 Uhr zuerst gegen die Pioneers, die dann am Nachmittag um 15:30 Uhr gegen Regensburg an der Reihe sind. Zum Abschluss fordert das Topteam aus dem Süden der Baseball-Bundesliga dann die Bonner: Sonntag, 13. März, 10:30 Uhr fällt der Startschuss.

Am 26. März (15 Uhr) und 27. März (12 Uhr) stehen dann in der Rheinaue zwei Vorbereitungsspiele gegen das holländische Spitzenteam Curacao Neptunus Rotterdam an – die sind auch Gegner der Capitals beim Champions Cup im Juni. Für das Team von Headcoach Max Schmitz ist das dann der letzte Schliff vor dem Saisonstart in Paderborn.

Mit Ausnahme von Wilson Lee, der derzeit in Australien spielt, Sammy Steigert, der gerade sein Studium in den USA beendet, und Anthony Rodriguez-Klinzing, der auch in den USA studiert und nach Ende des Semesters kommt, ist die komplette Mannschaft bereits seit Wochen im gemeinsamen Training. Einzig eine Position ist noch offen, wobei sich Schmitz und sein Trainerstab noch nicht entschieden haben, ob es ein Powerhitter für die Offensive oder ein Toppitcher sein wird.

Gemeinsam gegen Corona

Letzte News

Kategorien