Ladies splitten gegen Paderborn

30. August 2016

Am vergangenen Sonntag splitteten die Bonner Ladies gegen die Paderborn Untouchables in zwei spannenden Spielen. Das erste Spiel drehten die Bonner Mädels im letzten Inning und gewannen mit 14:15, das zweite Spiel konnten die Paderbornerinnen mit 14:12 für sich entscheiden.

Das erste Spiel entschieden die Capital Ladies im letzten Inning zu ihren Gunsten. Die Paderbornerinnen führten zwar das ganz Spiel mit einigen Runs, doch die Bonner Mädels hatten eine starke Offensive und konnten im letzten Inning noch drei Runs erzielen, die zum Sieg führten. Mit gutem Pitching von Christina Dose und guter defensiver Leistung mit wenigen Errors konnte das Spiel gewonnen werden. Auch im zweiten Spiel zeigte Pitcherin Lee Lankhorst starke Leistung und erzielte in fünf Innings insgesamt sieben Strikeouts. Allerdings führten einige Errors in der Defensive auf Seiten der Bonner Mädels dazu, dass die Paderborner im sechsten Inning das erste Mal in Führung gingen. Im letzten Inning brauchten die Bonner Mädels noch fünf Punkte, um das Spiel noch drehen zu können. Nach drei Punkten und dem dritten Aus ging der Sieg dann aber an die Untouchables und die Capital Ladies mussten sich geschlagen geben.

In der Offensive zeigten beide Mannschaften eine starke Leistung. Im ersten Spiel konnte Bonn aus 13 Hits insgesamt 15 Runs erzielen und die Paderbornerinnen aus 15 Hits insgesamt 14 Runs. Auch im zweiten Spiel verzeichneten beide Teams ähnlich gute Bilanzen. Bonn mit insgesamt 16 Hits und 12 Runs sowie die Paderborn mit 14 Hits und 14 Runs. Dabei können vor allem Lee Lankhorst mit fünf Hits und zwei Doubles sowie Noemi Weyel mit zwei Hits, zwei Doubles sowie einem Inside-the-Park Homerun außergewöhnlich gute Leistung an dem Spieltag vorweisen.

Unser nächstes Spiel findet am Sonntag, den 11.September in Paderborn statt.

Gemeinsam gegen Corona

Letzte News

Kategorien