Ladies mit 2 Siegen zum Saisonabschluss

27. September 2016

Am Sonntag, den 25.09.2016 reisten die Bonner Mädels zu ihrem letzten Spiel der Saison nach Brauweiler. Während die Capitals das erste Spiel sicher für sich entschieden, blieb es bei dem zweiten Spiel bis zum letzten Inning spannend. Am Ende konnten die Bonnerinnen auch den zweiten Sieg mit nach Hause nehmen und so die Saison nicht nur mit einem super letzten Spieltag beenden, sondern auch mit dem dritten Platz auf der Ligatabelle.

Das erste Spiel endete mit 16:1 für die Capitals, die mit 14 Hits eine starke Offensive Leistung zeigten. Auch das zweite Spiel bestritten die Bonnerinnen mit 10:8 für sich und konnten in diesem Spiel insgesamt 10 Hits erzielen. Mit gutem und agressiven Baserunning nutzen die Bonnerinnen zusätzlich die Errors der Gegner aus und konnten so ausreichend Runs erzielen. In der Offensive am letzten Spieltag glänzten vor allem Jana Grünes mit vier Hits, Christine Schirra mit drei Hits und einem Double sowie Noemi Weyel mit zwei Hits und zwei Triples.

Auch in der Defensive konnten die Bonnerinnen, trotz schlechten Bedingungen des Softballfeldes in Brauweiler, eine gute Leistung erzielen. Im ersten Spiel verzeichnete unsere Starting Pitcherin Christina Dose fünf Strikeouts und ließ nur sieben Hits zu. Mit einer super defensiven Leistung der Caps konnten die Brauweiler Damen daraus nur einen Run erreichen. Im zweiten Spiel konnten insgesamt sogar neun Strikeouts erzeilt werden. Davon sechs durch Lee Lankhorst und drei weitere durch Laura Weller. Allerdings führten die Brauweiler bis zum vierten Inning noch mit 1:7, sodass die Bonnerinnen eine Aufholjagd starten mussten. Im sechsten Inning konnten die Bonnerinnen nicht nur ausgleichen, sondern gingen sogar in Führung. Die wurde im siebten Inning dann noch einmal zu einem 10:8 ausgebaut, sodass in einer mehr als spannenden zweiten Partie die Capitals am Ende jubeln konnten. „Ihr könnt mehr als stolz auf euch sein, ihr habt gekämpft und euch das zweite Spiel zurück geholt“, so Coach Laura Weller. Auch Coach Adrian Stommel lobte das Team: „Ihr habt alle hart gearbeitet, seid an eure Grenzen gegangen und habt jede Menge Kampfgeist bewiesen, den dritten Platz auf der Tabelle habt ihr euch verdient.“

Damit verabschieden sich auch die Capital Ladies in die Winterpause. Ein großes Dank an unsere kleine Fangemeinde, die uns diese Saison tatkräftig unterstützt haben! Wir sehen uns im nächsten Jahr 🙂

 

 

Gemeinsam gegen Corona

Letzte News

Kategorien