U15-Verbandsliga: 3-1 Siege an zwei Tagen

17. June 2019

Das Jugendteam der Capitals musste am Wochenende zwei DoubleHeader hintereinander absolvieren. Am Samstag waren die Cardinals aus Köln zu Gast, Sonntags ging es dann zum Spitzenspiel nach Paderborn.

Die Kölner waren das einzige Team, auf die die Caps bisher noch nicht getroffen waren; beide Spiele wurden zu klaren Angelegenheiten für die Gastgeber. Christoph Noelle und Fritz Hoyer pitchten beide jeweils ein Complete Game (Christoph über 4, Fritz 5 Innings) und konnten bei insgesamt 21 StrikeOuts und nur einem Walk durchaus überzeugen. Auch am Schlag lieferten die Jungs und wurden ihrer Favoritenrolle mit 18-1 und 15-7 gerecht. Zwei back-to-back Homeruns von Jakob Schoch und Jonathan Bolz rundeten den Spieltag ab.

Tags darauf wartete mit den Untouchables aus Paderborn das einzige Team, das den Tabellenführern bisher eine Niederlage zufügen konnte, und tatsächlich entwickelten sich zwei äußerst knappe und spannende Spiele im Ahorn Ballpark.

Jakob Schoch brachte alle Angriffsversuche der Paderborner zum Erliegen und pitchte einen Complete-Game-No-Hitter. Da das Pitching auf Seiten der Gastgeber auch hervorragend funktionierte, mußten die Runs zum 3-0 Sieg erst mühsam erkämpft werden. In Spiel 2 ging es genauso knapp zu, hier konnten die U’s gegen die Pitcher Matthias Schneider und Finn Keuper mit 3-2 die Oberhand behalten. Insgesamt lediglich 9 Hits in 10 Innings belegen die Klasse des Aufeinandertreffens. Beide Teams werden sich beim Qualifikationsturnier zur U15-DM Ende August mit Sicherheit aufregende Spiele liefern. Momentan liegen die Bonner auch in der Tabelle leicht vorne.

Die doppelten Doubleheader waren: Eric Kunze (3H, 2R, 3 RBI), Henri Heitmann (R, RBI), Jordan Ford, Adrian Schlitzer (H, 2R, RBI), Jack Schuman (2H, 2R), Julius Racek, Finn Keuper, Fritz Hoyer (3H, 6R), Louis Looke (H, 5R, RBI), Jakob Schoch (4H, 7R, 3 RBI), Jonathan Bolz (6H, 4R, 5RBI), Christoph Noelle (3H, 4R, 2 RBI), Matthias Schneider (H, 3R, RBI).