Tee-Baller mit Spaß und Sieg

1. November 2016

Zum Abschluss der Saison hatten die Bonn Capitals zu einem Tee-Ball Turnier in die Rheinaue eingeladen. Letztlich machten sich vier Teams daran, den Sieger auszuspielen. Dabei waren die heimischen Capitals wie schon die ganze Saison über erfolgreich: Im Finale besiegten sie die Ennepetal Racoons und ließen sich entsprechend feiern. Die Vorfreude auf die neue Saison ist jetzt schon riesig.

Ennepetal, Hagen und Ratingen hießen die Gegner dieses Herbstturniers. Die Jüngsten der Bonn Capitals konnten in spannenden Spielen ihre Gegner alle besiegen, wobei es jedes Mal sehr eng war und damit für spannende Spiele gesorgt war. Die Ergebnisse:

Capitals vs Hagen Chipmunks 11:10
Capitals vs Ratingen 13:11
Capitals vs Hagen 7:5
Finale Capitals vs Ennepetal Racoons 6:5
Zum MVP wurde der Bonner Jakob Schoch gewählt. Der Dank geht an Kathi Benteler und Velit Ördek, die beiden Coaches, die das Event organisiert haben. Und natürlich an alle Helfer. Ein schöner Saisonabschluss!

 

Gemeinsam gegen Corona

Kategorien