Home Run-König Lamb-Hunt verlängert

2. August 2016

Daniel Lamb-Hunt gehört derzeit zu den besten drei Schlagleuten der gesamten Bundesliga, am Wochenende gewann er das Home Run Derby im Rahmen des All Star Games – und den Bonn Capitals bleibt der Leistungsträger mindestens weitere zwei Jahre erhalten. Er verlängerte seinen Vertrag vorzeitig um zwei Jahre bis 2018. Beim All Star Game fielen weitere Bonner Spieler sehr positiv auf.

Sportdirektor Florian Nehring und Daniel Lamb-Hunt waren sich recht schnell einig über die Vertragsverlängerung. Der Neuseeländer fühlt sich ausgesprochen wohl in Bonn und bei den Capitals, die ein bißchen wie seine Familie sind. Der 29-Jährige spielt 2016 bereits seine fünfte Saison in Bonn und bringt Jahr für Jahr eine Topleistung als Schlagmann und in der Defensive als Thirdbaseman oder Short Stop.

Beim All Star Game am Wochenende war er von den Coaches ins Team berufen worden und zeigte schon zuvor seine besondere Spezialität diese Saison: Homeruns. Im Finale des Home Run Derbys schlug Lamb-Hunt Gary Owens – eine ganz besondere Begegnung, denn am kommenden Wochenende steht Owens in den Reihen der Stuttgart Reds den Capitals in den Playoffs gegenüber. Ein gutes Omen, dass der Bonner die Oberhand behielt.

Überhaupt waren die Spieler der Capitals stark beim All Star Game. Auf Seiten der Nationalmannschaft sorgten Maurice Wilhelm und Vinnie Ahrens für den entscheidenden Siegpunkt zum 3:2 gegen die All Stars aus allen 15 Bundesligateams. Wilhelm wurde außerdem zum MVP (Most Valuable Player) des Spiels gewählt.

*UPDATE*: Alter korrigiert.

Gemeinsam gegen Corona

Letzte News

Kategorien