Grande Dame der Caps wird 80

5. April 2022

Die Bonn Capitals haben ihr unendlich viel zu verdanken. Ute Heid, 2.Vorsitzende und Grande Dame der Bonn Capitals wird heute 80 Jahre alt.

Sie ist die zentrale Figur im „Maschinenraum“ des Vereins und sorgt mit ihrem Organisationstalent, ihrem Weit- und Überblick, ihrem Fingerspitzengefühl, ihrer Energie sowie ihrem unermüdlichen Wirken dafür, dass alles im Stadion Rheinaue und rund um die ganze Baseballanlage herum ohne Sand im Getriebe läuft und kein Schräubchen fehlt.

Darüber hinaus leistet sie als „Verbindungsoffizierin“ des Vereins zu den Offiziellen der Stadt und in die Kommunalpolitik hinein unschätzbar Wertvolles auf der „Kommandobrücke“ der Capitals. Ihr Kalender ist voll mit Terminen für den Verein, ihre tägliche Agenda überwältigend, Briefe, Mails, Telefonate: das „ Büro Heid“ kommt auch am Wochenende oder im Urlaub nie zur Ruhe. Ihre Erfahrung und ihr diplomatisches Geschick haben schon so manche „Kuh vom Eis“ geholt, Entwicklungen vorangebracht, das „Feld“ für die Zukunft des Sports bestellt. Ohne sie wären die zahlreichen Erfolge der Bonn Capitals nicht denkbar.

Außer bei den Caps, engagiert sich Frau Heid als 2. Vorsitzende beim Stadtsportbund für den Bonner Sport. Sie ist eine feste Größe im Bonner Sportgeschehen: Ihren Rat hört man, ihre Energie bewundert, ihre Taten schätzt man.

Die Bonn Capitals gratulieren an dieser Stelle mit den besten Wünschen und danken aus tiefstem Herzen!

Für den Vorstand
Udo Schmitz

Gemeinsam gegen Corona

Kategorien