Bonn Capitals Schüler qualifizieren sich im Durchmarsch für die Deutsche Meisterschaft 2017

26. Juni 2017

Foto von Thilo Schreiber

Vier Siege führen nach Paderborn

Am vergangenen Wochenende fand in Bonn die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft der Schüler im Baseball statt. Schon im Vorfeld versprach dies, ein sehr spannendes Ereignis zu werden. Dafür sorgte bereits im Vorfeld die Gruppenverteilung der antretenden Teams. So standen sich in Gruppe eins gleich die vermeintlichen Favoriten gegenüber. Paderborn, Ratingen und Bonn trafen direkt in der Gruppenphase aufeinander. Dies versprach, eine sehr harte Gruppenphase zu werden, da man die letzten beiden Wochenenden bereits im Ligabetrieb aufeinander getroffen war. An beiden Spieltagen konnten die Caps nur einen Split erzielen, denn auch Ratingen und Paderborn holten sich in extrem spannenden Spielen je einen Sieg. In der 2.Gruppe kämpften Dortmund, Düsseldorf und Ennepetal um den Sieg. Das Sportereignis war geprägt von ganz viel Teamgeist und Fair Play. Es herrschte eine angenehme Atmosphäre und auch das Wetter spielte mit.

Unser erstes Gruppenspiel am Samstag fand gegen Paderborn statt. Die Caps wussten, dass dies nicht einfach werden würde. Mit Lasse Nixdorf stand uns ein starker Pitcher gegenüber, den unser Team bereits aus der NRW Auswahlmannschaft und dem Nationalmannschaftskader kannten. Aber auch sonst hatte Paderborn ein Aufgebot von sehr starken Spielern, die man zu keinem Zeitpunkt unterschätzen darf. Für die Caps startete Julius Racek auf dem Mound.Dies war erst sein 2.Pitching-Einsatz überhaupt. Julius behielt aber die Nerven und zeigte eine enorm gute Leistung. (6 Ks) Auch das Feld blieb wach und unterstütze ihren Pitcher und so konnte Bonn das Spiel mit 10:6 für sich entscheiden.

Nach einer kurzen Pause traten die Caps gegen die Goosenecks an. Die Capitals setzten daher große Hoffnung auf Eric Kunze, der diesmal als Starting Pitcher das Feld betrat und sogar ein Complete Game für die Bonner pitchen konnte. Er verbuchte 10 Strikeouts und ließ dabei nur 3 Hits und einen Walk zu. Das Ratinger Schülerteam kam nicht so richtig ins Spiel und so entschieden die Caps auch das 2.Gruppenspiel souverän mit 11:1.

Am Sonntag traf das Bonner Schüler Team dann im Halbfinale auf den Gruppen-Zweiten der anderen Gruppe. Ein ganz junges, teilweise noch nicht mal Live-Pitch-erprobtes Dortmunder Tossball-Team hatte eine gute Vorrunde gespielt. Lediglich Jasper Duenbostell, ein sehr talentierter und überall einsetzbarer Allrounder brachte viel Erfahrung aus dem NRW- und Nationalmannschaftskader mit und übernahm verständlicherweise die Führung des jungen Teams. Die Zuschauer konnten ein tolles Spiel mit vielen sehenswerten Spielzügen erleben, denn auch die Dortmunder zeigten, dass der Siegeswille da war. Für die Bonner stand Finn Keuper auf dem Mound. Er benötigte lediglich 11 Batter bis zum Ende des Spiels, konnte 4 Strikeouts verbuchen und ließ keinen Hit in dem Spiel zu. Auch die Bonner Defense leistete hervorragende Arbeit und so konnte auch dieses Spiel vorzeitig nach dem 3.Inning mit 10:0 gewonnen werden.

Im Finale trafen die Capitals dann auf ihren Dauergegner Untouchables Paderborn. Paderborn hatte sich in der Vorrunde ebenfalls mit 7:2 gegen die heimlichen Favoriten aus Ratingen durchgesetzt und im Halbfinale einen Sieg mit einem großen Punktevorsprung gegen Düsseldorf erkämpft. (20:5)

Für die Untouchables startete Casper Nixdorf auf dem Hügel.Für die Bonner kam Jack Schuman in den Circle. Beide Teams zeigten großen Siegeswillen. Aber Jack hatte wirklich einen hervorragenden Tag und so warf er 12 Strikeouts und ließ nur 4 Hits zu. Aber auch das Feld hinter ihm leistete abermals einen guten Job. Das ganze Team zeigte Nervenstärke und ein hohes Maß an Konzentration. Nachdem Jack die Anzahl der erlaubten Pitches dieser Altersstufe erreicht hatte, kam Jonathan Bolz auf den Mound, um das Spiel zu closen. In dieser hochspannenden Phase behielt er die Ruhe und ließ keinen Hit mehr zu. Für die Untouchables  wurde Cedric Ulbricht als Closer aufgestellt und auch Cedric leistete wie Casper zuvor eine hervorragende Arbeit. So konnte auch Bonn lediglich 5 Hits im gesamten Spiel erzielen. Durch gutes Baserunning und das Quäntchen Glück an diesem Tag  gewannen die Bonner auch das letzte entscheidende Spiel dieses Turniers mit 8:4.

Das junge Schülerteam der Caps kann sehr stolz auf sich sein. Jeder Spieler/ jede Spielerin hat wertvolle Beiträge geleistet, die schlussendlich dazu führten, dass die Capitals zur Deutschen Meisterschaft nach Paderborn fahren dürfen. In wichtigen Momenten hat wirklich jedes Kind ein wichtiges Out oder einen entscheidenden Hit erzielt, so dass das ganze Team am Ende des Wochenendes verdient jubeln durfte. Einen hervorragenden Beitrag leisteten auch unsere neuen Spieler von den Saints, eine Mannschaft, die als Unterliga der Caps im Tossball-Ligabetrieb spielt und schon oft gute Nachwuchsspieler ausgebildet hat. Obgleich die Spielerinnen und Spieler noch nicht viel Live-Pitch-Erfahrung in der Little League hatten, konnten sie aber dennoch so manchen Zuschauer mit ihren Leistungen beeindrucken. Marla Heyer gelang sogar ein Inside-the-park-Homerun. Ebenfalls mit von der Partie waren Jordan Ford und Liv Korn. Für die Capitals spielten an diesem Wochenende: Eric Kunze, Alicia Boerger, Jack Schuman, Jonathan Bolz, Finn Keuper, Jakob Schoch, Sri Saravanan, Julius Racek, Simeon Lindt, Ian Curran, Kenny Shadduck, Jordan Ford, Marla Heyer und Liv Korn. Als Coach agierten Marcel Rasquin, Chris Keuper und Danny Lankhorst. Auch ihr habt einen hervorragenden Job gemacht und eine taktische Meisterleistung aus dem Hut gezaubert, die dazu führte, dass uns bis zuletzt keine Pitcher fehlten und wir unsere Ziele erreichen konnten.

Das Bonner Schülerteam freut sich nun, am 16. Und 17.9.2017 abermals für NRW an der Deutschen Meisterschaft in Paderborn teilnehmen zu dürfen. Alle Spielerinnen und Spieler sowie die Eltern fiebern diesem sportlichen Ereignis im September entgegen. Die Capitals hoffen natürlich, eine gute Platzierung zu erreichen und mit viel Spaß am Spiel ganz weit zu kommen.

Einen ausführlichen Bericht wird es dann natürlich auch wieder geben!

Gemeinsam gegen Corona

Letzte News

Kategorien