Stelldichein der europäischen Baseballelite

7. Juni 2022

Die Livestreams des Turniers werden über die Seite WBSC Europe gestreamt, die Capitals-Spiele über die YouTube Seite Bonn Capitals Baseball.

Der Countdown läuft: Ab Dienstag treffen die acht besten Teams Europas beim Baseball Champions Cup in der Bonner Rheinaue aufeinander. Bei allen Teams sind die Vorbereitungen abgeschlossen, die Anreise stand für Pfingstmontag an.

Bei dem Topturnier vom 7. bis 11. Juni spielen an den ersten drei Tagen zwei Vierergruppen, dann folgen Platzierungsspiele, Halbfinale und Finale. 20 Spiele in fünf Tagen bedeuten rund 60 Stunden Baseball, für die wachsende Fanbasis also geballte Unterhaltung. Favoriten auszumachen ist schwer, wobei die Teams aus Italien und den Niederlanden immer vorne dabei sind. Und die Heimmannschaft rechnet sich auch was aus. „Wir wollen den Champions Cup gewinnen“, sagt Bonns Headcoach Max Schmitz. Team und Coaching Staff glauben fest daran. Nach dem zweiten Platz im letzten Jahr ein folgerichtiges Ziel – aber es wird schwer. Schon in der Vorrunde warten mit Neptunus Rotterdam und San Marino zwei Mitfavoriten. Einer von beiden muss mindestens geschlagen werden, um das Halbfinale zu erreichen. Aber zunächst gilt es, das Auftaktspiel gegen die Arrows Ostrava erfolgreich zu bestreiten, denn das ist aller Vor-aussicht nach die Voraussetzung für die weiteren Pläne.

„Unser Erfolg letztes Jahr war sicher eine Überraschung für viele in Europa“, so Schmitz. „Und wir wollen uns weiter auf der europäischen Landkarte etablieren und zeigen, dass es keine Eintagsfliege war. Dass wir konstant solche Leistungen abrufen können.“ Das Level der Konkurrenz könnte dabei kaum höher sein, viele Vollprofis stehen in den anderen Teams und jede Mannschaft wird voll gefordert sein. „Es sind nicht umsonst die besten acht Teams Europas hier, das ist ein absolutes Topniveau.“ Natürlich hoffen die Capitals auch auf den Heimvorteil, auf viele heimische Fans, die sie anfeuern.

Eine spezielle sportliche Vorbereitung gab es nicht, die Routinen im Training wurden abgerufen und dazu mit neuen Trainingsformen neue Reize gesetzt. Volle Energie von allen Spielern ist schon im Training notwendig, um sich bestmöglich auf schwere Spiele vorzubereiten. Aber das gehört in der Bundesliga auch dazu. Zur Vorbereitung für die Trainer der Capitals gehört natürlich die Beobachtung der Gegner – was dank Livestreams auch in Italien oder den Niederlanden recht gut möglich ist. Statistiken, im Baseball das A und O, werden studiert und für das Team ausgewertet. Und doch weiß jeder, dass im Baseball auch viel von der Tagesform abhängt. Deshalb ist von jedem Einzelnen, von allen 24 Spielern im Team, der volle Fokus gefordert.

Die Spiele beginnen täglich um 10:30 Uhr. Die Capitals bestreiten ihre Gruppenspiele jeweils um 19 Uhr: 7. Juni gegen Arrows Ostrava, 8. Juni gegen Neptunus Rotterdam, 9. Juni gegen San Marino. Auch das Freitagsspiel haben die Capitals um 19 Uhr, und sie hoffen natürlich, dass es das Halbfinale sein wird.

Für den Champions Cup gibt es Tickets an der Tageskasse. Tageskarten kosten 8,00 und Dauerkarten 35,00 Euro. Weitere Informationen gibt es unter www.capitals.de.

Foto: Thomas Schönenborn

Gemeinsam gegen Corona

Letzte News

Kategorien