Die Nachwuchsförderung der Caps trägt Früchte

18. April 2023

Bei den Capitals hat sich im Laufe der letzten Jahre sehr viel im Nachwuchsbereich getan. Die Jugend in den eigenen Reihen zu fördern, gehört nach wie vor zu den Kernaufgaben des Vereins – dabei ist es völlig nebensächlich, ob sich ein Spieler oder eine Spielerin für den Leistungssport entscheiden möchte, oder den wunderbaren Baseball- bzw. Softballsport nur als Hobby ausüben möchte. Bei den Caps findet jeder seinen Platz.

Am letzten Wochenende konnten sich deshalb sogar drei Youngstars darüber freuen, für das 1.Bundesliga Team der Bonn Capitals in einem regulären Saisonspiel auflaufen zu dürfen und dort ihr Debüt zu feiern. Im Rhein-Derby gegen die Cologne Cardinals bekamen Jonathan Bolz, Finn Keuper und Matthias Schneider ihre ersten Einsatzzeiten in der Bundesliga Nord. Eric Kunze, der bereits in der vergangenen Saison zum Kader der Caps gehörte, rundete die Riege unseres talentierten Nachwuchses ab. Am 15.04.23 fand Spiel 1 des Derbys in Köln statt. Dort löste Finn Keuper für das 7.Inning Titus von Kapff auf dem Hügel ab. Die Battery vervollständigte Eric Kunze. Beide spielen bereits fast ein Jahrzehnt zusammen und hatten die Lage zu jeder Zeit unter Kontrolle. Finn Keuper ließ keine Hits oder Runs zu und auch seine Defense arbeitete fehlerfrei. An zwei Putouts beteiligt war zeitgleich Jonathan Bolz, der an First Base jeden Ball in ein sicheres Aus verwandeln konnte. Am Sonntag sollte dann auch Matthias Schneider sein Debüt erhalten. Er konnte mit dem gewohnt starken Caps-Kader den zweiten Sieg des Wochenendes einfahren. Alle machten ihre Sache ordentlich und können sicherlich auch in Zukunft auf weitere Einsätze in der Top-Liga hoffen. Und bis dahin werden sie in der 2.Bundeliga ihre Fertigkeiten weiter ausbauen.

Finn Keuper im Spiel 1 am 15.04.23 in Köln – Foto Michael Bolz

Matthias Schneider im 2.Spiel vs. Köln am 16.04.23-Foto Thomas Schönenborn

Eric Kunze, Jonathan Bolz & Finn Keuper am 15.04.23 in Köln-Foto Christopher Goebel

 

Zeitgleich befinden sich weitere Spieler aus der Caps-Talentschmiede auf Colleges, Universities bzw. Highschools.

Mariano Kremer besucht seit dem letzten Jahr das Southwestern College in Winfield, Kansas. Dort kommt er als Catcher im Development Team zum Einsatz.

Anthony Rodriguez überzeugt in der Dordt University (Iowa) mit seiner Schlagstärke. 2022 konnte er einige Doubles, sowie einen Homerun für sein Team beitragen und hat dabei eine Vielzahl von RBIs gesammelt.

Jack Schuman hat seinen Lebensmittelpunkt aktuell in der Baylor School in Chattanooga, Tennessee. Er hat es in das erste Baseball-Team der Schule geschafft und kann in regelmäßigen Einsätzen immer mehr Spielerfahrung, vorzugsweise als Shortstop, sammeln.

Noah Lindt besucht das Vernon College in Texas. Dort kommt er als Pitcher immer wieder auf dem Hügel zum Einsatz und konnte bereits mehrere Wins für sich und sein Team verbuchen.

Paul Schmitz besucht die University of Houston in Texas und spielt für die Houston Cougars. Als Freshman hat er frühzeitig Vertrauen auf dem Hügel erhalten und überzeugt seine Coaches durch regelmäßige Strikeouts und Selbstvertrauen.

 

Paul Schmitz-Foto Instagram Houston Cougars

Noah Lindt- Foto Website Vernon College Texas

Jack Schuman-Foto Webseite der Baylor School

Anthony Rodriguez – Foto Website der Dordt University Iowa

Mariano Kremer – Foto Southwestern College Winfield

Mariano Kremer & Anthony Rodriguez-Foto enstand als ihre Teams gegeneinander spielten-Foto Chase Edwards

 

Sie alle werden im Laufe des Monats Mai wieder zu Gast in Bonn sein und ihre Erfahrungen und ihr neu erworbenes Baseballwissen mit den anderen Nachwuchsspielern teilen. Wir freuen uns sehr auf ihre Rückkehr während der Semesterferien und sind gespannt, welche schönen Erinnerungen die Jungs mit uns teilen werden.

In den jüngeren Nachwuchsreihen kommen immer wieder Kinder auf die Coaches zu, um Teil der BBA (Bonn Baseball Akademy) zu werden. Dort werden den Kindern, die mehr Baseball möchten, oder besonders talentiert sind, zusätzliche Trainingseinheiten angeboten. Anfangs durch Mirko Heid gegründet, später durch Chris Keuper weiterentwickelt und verfeinert und heute betreut durch unsere engagierten Nachwuchs-Koordinatoren Clemens Cichocki und Markus Solbach, erlernen die Baseball-interessierten Kinder besondere Touls und verbessern ihre Skills im Beisein von weiteren Coaches, die selbst meist zu unserem Bundesliga-Kader gehören. Unsere Koordinatoren leisten hervorragende Arbeit und bringen sehr viel Erfahrung und Fachkompetenz mit ein. So können Sie auch individuell auf die Spielerinnen und Spieler eingehen und in Sondertrainingseinheiten gezielt an den jeweiligen Schwerpunkten arbeiten. Die Zukunft des Vereins wird somit in allen Mannschaften gesichert sein.

Wenn auch ihr Teil der großen Caps Familie werden möchtet, oder unsere Nachwuchsarbeit, in welcher Form auch immer, unterstützen möchtet, kommt jederzeit gerne auf uns zu. Werdet Teil eines Teams eurer Altersklasse, helft uns als Sponsor die Nachwuchsarbeit weiterhin optimal gestalten zu können, unterstützt uns als Trainer oder helft uns dabei, unseren Gästen an Spieltagen ein wunderbares Catering bieten zu können – ihr alle seid herzlich willkommen bei den Bonn Capitals!

Archive

Kategorien