Capitals schreiben Klubgeschichte

Am vergangenen Wochenende reiste die 1. Softball Bundesligamannschaft in den Süden zu den Stuttgart Reds. Auf dem Programm stand eine Best-of-3 Serie die entscheidet welches Team im Finale um die deutschen Meisterschaft spielt. 

Die Damen der Capitals können auf eine erfolgreiche reguläre Saison zurückblicken. Mit insgesamt 12 Siegen und 6 Niederlagen konnten sie sich den 2. Tabellenplatz erspielen,  und begegneten somit im Halbfinale der Playoffs den Süd-Meister aus Stuttgart (unbesiegt in der reg. Saison). 

Vom ersten Pitch an startete Bonn stark ins Spiel und zeigte, dass es zurecht eins der besten Teams in Deutschland ist. Im ersten Inning konnten die Capitals nach einem Single von Christin Poon und einem Triple von Noemi Weyel zwei Runs erzielen. Ein punkteloses zweites Inning wurde von einem punktereichem 3. Inning gefolgt. Ein Walk, fünf Singles und ein Double brachten sechs Bonner Punkte über die Homeplate. Weitere Runs im 5. und 6 Inning bedeutete das vorzeitige Spielende bei einem Punktestand von 11:4. Besonders erfolgreich am Schlag in diesem Spiel war Lee Lankhorst mit zwei Singles und einem Double in drei At Bats. Das Team konnte insgesamt 15 Hits erzielen, also eine solide offensive Leistung der gesamten Mannschaft. 

Pitcherin Lee Lankhorst hatte die Offensive der Stuttgart Reds das komplette Spiel gut unter Kontrolle, und lies lediglich sieben Hits und vier Gegenpunkte zu. Die nur fünf Strikeouts in dieser Partie verdeutlichen auch die gute Defensivleistung der Mannschaft um Stuttgart in Zaun zu halten. 

Ebenso dominant war die Bonner Defensive um Pitcherin Elizabeth Engler im zweiten Spiel. In diesem Shut Out wurden nur zwei Hits der Reds zugelassen und vier Spielerinnen wurden direkt per Strikeout auf die Bank zurück geschickt. Insgesamt acht Hits schlugen die Capitals im zweiten Spiel, davon zwei Extra Basehits. Dank der soliden Defensive der Capitals konnte das zweite Spiel erneut vorzeitig nach fünf Innings mit einem 7:0 Punktestand beendet werden.

Mit zwei Siegen am Samstag haben die Capitals Ladies den Einzug in das Finale der deutschen Meisterschaft geschafft, und schreiben somit Vereinsgeschichte. Zum ersten Mal steht eine Softball Mannschaft der Capitals im DM Finale. Außerdem ist es auch das erste Mal, dass die Teams der Baseball Bundesliga und der Softball Bundesliga in der selben Saison im Finale spielen.

Am kommenden Samstag, 18. September, heißt es Play Ball in der Bonner Rheinaue. In einer Best-of-5 Serie kämpfen die Capitals gegen den Lokalrivale aus Wesseling um die Meisterschaft. Spiel 1 und 2 finden in Bonn statt; Spiel 3 und 4 am Samstag, 25. September in Wesseling (Spielbeginn je 13:00 Uhr bzw. 15:30 Uhr). Ein eventuell nötiges Spiel 5 findet am Sonntag, 26. September ab 13:00 Uhr in Wesseling statt.

Wir freuen uns auf viele Zuschauer und kräftiger Unterstützung! Wer es nicht in die Rheinaue schafft kann die Spiele im Livestream mitverfolgen: https://www.youtube.com/channel/UCKQzGQlXVvzPQIUN5ylcetA

Facebook
Instagram
Twitter
Scroll to Top