Pitcherriege ist komplett

31. January 2018

Die Pitcherriege bei den Bonn Capitals für die kommende Saison ist komplett. Markus Solbach wird, wie schon 2017, dazu gehören. Im Sommer will er zwar erneut in den USA spielen, doch zu Beginn der Saison und vor allem in der entscheidenden Phase im September will er für die Capitals auf dem Mound stehen. Der 26-Jährige hat das Bonner Team zuletzt gleich in mehrfacher Hinsicht verstärkt.

Der Nationalspieler hatte Bonn im Halbfinale gegen Haar zwei wichtige Siege beschert und so zum Finaleinzug beigetragen. Aber auch sein Rat und seine Erfahrung am Rande des Platzes sind sehr hilfreich für das Bundesligateam. Leider war er zu den Finalspielen gegen Heidenheim verletzt, doch die Schulterverletzung ist komplett auskuriert. Solbach spielt seit vielen Jahren in den USA, zuletzt in der Independent League bei den Rockland Boulders.

Die Capitals haben damit wieder eine Top-Werferriege am Start mit den deutschen Nationalspielern Solbach, Sascha Koch, Max Schmitz und Maurice Wilhelm sowie dem US-Neuzugang Riley Barr. Auch in den anderen Mannschaftsteilen bleibt das Team zusammen und will einen erneuten Angriff auf den Meistertitel starten.