Erneuter Sweep für die Bonner Tossballer

Am Samstag den 22.08.2020 waren die Tossballer im eigenen Stadion zu Gast bei den Kottenforst Saints. Die Saints starteten mit einem, um Coach Andreas Kremer, neu aufgebauten Team aus den Wintercamps.

Den Capitals gelang auch diesmal ein Sweep von 9:20 und 5:19. Das Coachingteam von Katharina Bentler und Paul Schmitz führte das Spiel mit einer unaufgeregten klaren Hand.

Im 1.Inning gelang Mark der erste Homerun des Spiels, nach weiteren Runs von Justus und Marisa gingen die Caps mit 0:3 in Führung. Bis zum 3.Inning konnten die Caps ihre Führung auf 0:9 weiter ausbauen, erst in der unteren Hälfte des 3.Innings gingen die ersten beiden Runs an die Saints durch zwei schöne Schläge ins Outfield. Das 4.Inning brachte Caps durch einen Homerun von Leonidas mit 07:14 in Führung. Die Caps beenden das Spiel nach dem 5.Inning auf Grund der Ten Run Rule mit 9:20

Das zweite Spiel wurde erneut mit einem Homerun von Mark im 1.Inning mit 0:3 beendet. Ein weiterer Homerun von Leonidas im 2.Inning brachte die Caps 1:8 in Führung. Durch ein Double Play von Phil an SS markieren die Caps auch wieder ihre Devensivqualitäten. Durch einen Grand Slam von Paul im 4.Inning bauten die Caps auch im zweiten Spiel ihre Führung schnell weit aus. Erst im 5.Inning ließen die Caps in der Offensive wieder Punkte zu. Ein starkes 5.Inning mit einem Homerun von Justus beendet jedoch auch dieses Spiel mit der Ten Run Rule bei einem Spielstand von 5:19.

Für die Caps spielten: Leonidas Kalaitzidis, Phil Kistenbrügge, Justus Stenkamp, Paul Lutz, Conrad Wich, Pete Zingsheim, Tony Schrein, Marisa und Tobias Lammersdorf, Mark Schmidt

Scroll to Top