Zwei weitere Siege sollen her

17. Juni 2021

Mit acht Siegen in acht Spielen sind die Bundesligabaseballer der Bonn Capitals voll im Plan. Allerdings gehörten dazu auch zwei knappe Siege mit jeweils zehn Runs der Gegner. Am Wochenende soll das nicht passieren. Die Hamburg Stealers sind zu Gast in der Rheinaue (Samstag 19 Uhr, Sonntag 13 Uhr), die selbst erst vier Spiele absolviert haben.

An Teilen der Defensive gilt es zu arbeiten, das weiß der Bonner Coaching Staff. Denn ob man viele gegnerische Runs immer kompensieren kann, wird mittelfristig sicher schwerer als bisher. Bisher, das sind überragende Spiele der Bonner Offensive. Allein 21 Homeruns haben die Schlagleute bereits eingefahren. Terrell Joyce geht mit sechs Homeruns voran, gefolgt von Daniel Lamb-Hunt mit vier. Im letzten Spiel gegen Paderborn gelangen zudem Eric Brenk – nicht unbedingt ein Homerun-Hitter – gleich zwei Bälle über den Zaun, darunter ein Grand-Slam-Homerun. Das heißt, alle Bases sind besetzt und der Homerun bringt so gleich vier Punkte ein. Und auch wenn drei oder vier Schlagleute besonders gut treffen, so sind auch die anderen Bonner Offensiven immer für ihre Hits gut. Kevin van Meensel etwa schlug einen Homerun in seinem ersten Spiel diese Saison. Das Team ist also schwer auszurechnen. Gegen die Stealers wollen sie das wieder beweisen.

Der Gegner begann die Saison mit zwei Niederlagen in Solingen und dann zwei überraschenden Siegen in Paderborn. Dabei zeigten sich besonders der Spanier Marlon Chayanne Jimenez sowie der Niederländer Reangelo Beaumont und der Amerikaner Tyler Villaroman schlagstark. Insgesamt lässt sich das Team aber noch schwer einschätzen nach nur vier Spielen.

Mit den Spielen gegen Hamburg endet zunächst mal die Serie der Heimspiele, nächste Woche reisen die Capitals nach Berlin. Und am 10. Juli endet mit den Spielen in Köln bereits die verkürzte reguläre Saison mit 14 Spielen. Vom 13.-17. Juli ist der Champions Cup in Ostrava. Und ab dem 24. Juli stehen Playoffs an.

Noch Tickets – und Livestream

Von der begrenzten Zahl der Tickets für die Spiele sind noch einige zu haben, bestellbar nur vorab unter reservation.capitals.de. Die Fans freuen sich besonders auf das Night Game am Samstag. Wie immer werden die Spiele von Caps TV im Livestream auf YouTube gezeigt. Hier die Links zu den Spielen:

Spiel 1, Samstag, 19 Uhr: https://youtu.be/FzM0vgFdlSo

Spiel 2, Sonntag, 13 Uhr: https://youtu.be/BwhHTtaxU88

Gemeinsam gegen Corona

Letzte News

Kategorien