Zwei Titel für die Capitals

Bei der Sportlerwahl des General-Anzeigers wurden die Bonn Capitals zweifach ausgezeichnet: Die Bundesligamannschaft holte den Titel als Mannschaft des Jahres, und Max Schmitz wurde als Trainer des Jahres geehrt. Bei der Veranstaltung im Rhein-Sieg-Forum in Siegburg war die Freude natürlich groß – und die Überraschung. Denn Max Schmitz ahnte von dieser besonderen Ehrung nichts.

Erst als Mirko Heid auf die Bühne trat und zu einer Laudatio ansetzte, schwante es dem Bonner Headcoach, dass es um ihn ging. In seinem ersten Jahr als Cheftrainer holten die Capitals den Vizetitel beim European Champions Cup und bei der Deutschen Meisterschaft. Heid erwähnte aber auch den Einsatz als Assistant Coach im Jahr 2018, als Max Schmitz sich den Oberarm brach, danach aber an der Seitenlinie stand und mithalf, den Meistertitel zu holen. Die beiden Erfolge in diesem Jahr 2021 trugen auch maßgeblich dazu bei, dass die Capitals zum zweiten Mal nach 2019 zur Mannschaft des Jahres gewählt wurden – von der Jury und von den Fans. In Anwesenheit von Bonns Oberbürgermeisterin Katja Döner und Landrat Sebastian Schuster wurde anschließend gebührend gefeiert.

Facebook
Instagram
Twitter
Scroll to Top