U18 – Siege 3 und 4 mit Sweep in Dortmund

27. April 2022

Das Juniorenteam der Capitals trat am vergangenen Sonntag zum DoubleHeader in Dortmund an und wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Die noch nicht recht eingespielte Mannschaft der Gastgeber kam gehörig unter die Räder und musste zwei deutliche Niederlagen hinnehmen.

24-1 und 20-2 lauteten am Ende die Ergebnisse der beiden Spiele, bei denen das Team von Headcoach Clemens Cichocki auch bei deutlichen Zwischenständen ihre Aktionen konsequent zu Ende brachte (kein Error in beiden Spielen).

In der Offense stachen Fritz Hoyer und Eric Kunze mit 8 bzw. 6 Runs etwas hervor, die Pitcher Christoph Noelle (6K), Jonathan Bolz (4K), Luke Vingren (6K) und Simeon Lindt (1K) hatten das Geschehen jederzeit unter Kontrolle. Jugendspieler Max Bolz und Simeon Lindt konnten ihre ersten Hits und Runs bei den Junioren erzielen und werden wie geplant unter der Anleitung der erfahrenen Spieler wie Mariano Kremer, Louis Looke, Matthias Schneider und Collin Uzoewulu in die nächsthöhere Spielklasse eingeführt.

Der gesamte Tag wurde aber eindeutig vom ersten Homerun auf dem großen Feld von Jakob Schoch gekrönt – ein GrandSlam-Homerun, der ausgiebig vor dem Gäste-Dugout gefeiert wurde. Alles in allem also ein erfolgreiches Wochenende des U18-Teams, welches auch bereits am Vortag in der 2. BL gegen Ratingen zweimal erfolgreich war.

Gemeinsam gegen Corona

Kategorien