Jugend mit Turniersieg

23. April 2019

Wie berichtet startete das Capitals-Jugendteam an Ostern beim INEOS-Cup in Köln. Bei bestem Baseballwetter organisierten die Cardinals ein tolles Turnier mit einem erfolgreichen Abschluss für unsere Mannschaft.

An zwei Tagen wurden unter insgesamt 8 Teams die Sieger erspielt – in der U12-Konkurrenz waren das die North State Royals, in der U15 die Bonn Capitals. Beide Mannschaften konnten sich im Finale gegen die Gastgeber aus Köln durchsetzen.

Die Coaches Cichocki, Rasquin und Hoffmann konnten sich in jedem Spiel auf die jeweilige Aufstellung verlassen, alle Spieler konnten zum Einsatz gebracht werden und zeigten eine tolle Einstellung. Die intensive Jugendarbeit der Capitals zeigt gute Ergebnisse, besonders die Pitcher-Catcher-Teams (die so genannte battery) zeigt an, wohin die Reise in der Zukunft gehen könnte.

Nachdem am Sonntag alle drei Gruppengegner geschlagen werden konnten, stand am Ostermontag zunächst das Halbfinale gegen die Mannschaft aus Warschau an. Die Capitals siegten 12-0 und spielten somit im Finale gegen die Cologne Cardinals. Mit neuem Pitcher und einer schlagkräftigen LineUp konnten diese das Endspiel lange spannend halten, mussten sich aber letztlich nach starkem Kampf mit 4-2 geschlagen geben.

Über den Pokal freuen durften sich: Finn Keuper (2B), Mariano Kremer (C, 3B), Christoph Noelle (P, 3B), Adrian Schlitzer (RF), Fritz Hoyer (P, SS), Eric Kunze (C, LF), Jeremy Schilke (P, 2B), Jonathan Bolz (C, 1B), Matthias Schneider (P, C, RF), Jakob Schoch (P, 3B), Louis Looke (LF), Jack Schuman (P, 2B), Collin Uwoezulu (P, CF).