Das Titelrennen bleibt offen

Die Capitals mussten Spiel 3 der Finalserie gewinnen – und sie gewannen Spiel 3. Mit 8:3 hielten sie die Heidenheim Heideköpfe im Zaum und erhielten sich die Chancen auf den Titel. Dabei waren es vor allem die Innings 1 und 3, die die Capitals auf die Siegerstraße brachten. Mit zwei Homeruns durch Vinny Ahrens und Justus Recki sowie Hits von Wilson Lee und Daniel Lamb-Hunt sammelten sie acht Punkte ein. Auf dem Mound zeigten beide Pitcher, Maurice Wilhelm in sechs Innings und Nick Miceli in drei Innings, eine sehr starke Leistung, so dass Heidenheim nur vier Hits insgesamt schaffte. Besonders stark in der Bonner Offensive war Catcher Ahrens, der in allen seinen vier At Bats auf die Base kam bzw. diese beim Homerun umrundete.

Nun geht es morgen, Sonntag, um 12 Uhr in Spiel 4 der Serie. Auch das muss Bonn gewinnen, wenn es zum ultimativen Showdown kommen soll in einem fünften Spiel. Der Sonntag ist ausverkauft, die Capitals übertragen im Livestream:

Spiel 4: https://youtu.be/LqLxH1BVS_k
Spiel 5: https://youtu.be/dIMuuzBHedY

Facebook
Instagram
Twitter
Scroll to Top