Capitals erhalten Grünes Band

8. November 2016

Gemeinsam mit sechs anderen Teams aus verschiedenen Sportarten wurden die Bonn Capitals am Montag im Rhein-Energie-Stadion in Köln mit dem Grünen Band von DOSB und Commerzbank ausgezeichnet. Einige Nachwuchsspieler waren mit dabei und belebten die bunte Veranstaltung vor der Kulisse des Fußballtempels. Vereine im Baseball, Ringen, Tennis, Leichtathletik, Eiskunstlauf, Hockey und Fechten erhielten das „Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ von der Weltmeisterin im Speerwurf und Botschafterin des Grünen Bandes, Katharina Molitor.

gruenes-band_koeln_c_gruenes-band-24Die Auszeichnung wird bereits seit 30 Jahren vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und der Commerzbank vergeben. Zum Jubiläum wurden die insgesamt 50 ausgezeichneten Vereine bei einer Roadshow durch Deutschland geehrt, Köln war letzte Station. Die Capitals waren der einzige Baseballverein. „Nicht nur die Begeisterung der Preisträger für ihren Sport und den Nachwuchs sind in den vergangenen 30 Jahren gleich geblieben. Auch unser Anspruch an die Konzepte der Vereine ist weiterhin hoch. Die Bewertungskriterien sind vielschichtig und die Erfüllung fordert überdurchschnittliches Engagement. Daher zeichnen wir heute hier die Vereine aus, die wir als Vorbilder für andere Vereine hervorheben wollen. Die Kriterien reichen von der Förderung junger Talente und der Trainersituation über den Kampf gegen Doping bis zur Integration von sozial schwachen oder benachteiligten Kindern“, sagte der Vorstandsvorsitzende des DOSB und Jurymitglied des „Grünen Bandes“, Michael Vesper.
Markus Lambertz, Niederlassungsleiter der Commerzbank in Duisburg, sagte im Rahmen der Preisverleihung in Köln: „Das `Grüne Band´ vereint die beiden Schwerpunkte des gesellschaftlichen Engagements der Commerzbank – Sport und Bildung. Teamgeist, Disziplin und Leistung gepaart mit der Freude am Sport sind Werte, die Jugendliche in den Vereinen lernen. Gleichzeitig tun sie dort etwas für ihre Gesundheit.“

Seit ihrer Gründung im Jahr 1989 haben die Capitals acht Meisterschaften und fünf Vizemeisterschaften im Nachwuchsbereich aufzuweisen. Immer wieder gelingt es, junge Spieler auszubilden und aufzubauen, so dass sie in der Bundesliga und/oder in den diversen Auswahlmannschaften auf Landes- und Bundesebene spielen. Beispiele: 2016 wurden Paul Schmitz und Noah Lindt Europameister mit der Nationalmannschaft U12. Sascha Koch und Danny Lankhorst nahmen 2015 mit dem Nationalteam an der Junioren-EM teil und gehören zum festen Stamm der Bundesligamannschaft der Capitals. Mit unzähligen Schnupperkursen für Schulen und inklusive Klassen, Sommercamps und der Baseball Academy denken die Capitals über das reguläre Training hinaus sowohl an Integration als auch an Spitzensportförderung. Das Grüne Band ist mit einer Prämie von 5.000 Euro verbunden, die die Capitals gut für ihre Nachwuchsarbeit gebrauchen können.
Fotos: Das Grüne Band

Gemeinsam gegen Corona

Letzte News

Kategorien