Capitals Damen starten in Finalserie

Gerade einmal vier Jahre spielen die Softballerinnen der Bonn Capitals in der Bundesliga – und haben schon erstmals die Finalserie um die Deutsche Meisterschaft erreicht. Am Samstag (13 und 15:30 Uhr) beginnt in Bonn die Best-of-five Finalserie gegen die Wesseling Vermins. Die sind Abonnementsmeister in Deutschland, haben in dieser Saison schon den European Cup gewonnen und sind hoher Favorit. Doch eine kleine Chance rechnen sich die Bonner Damen dennoch aus.

„Wir haben viel Erfahrung gesammelt in den letzten Jahren und mit den Verstärkungen in dieser Saison zusätzlich Ruhe in unser Spiel gebracht. Wir wollen es den Wesselingern so schwer wie möglich machen“, sagt der Bonner Headcoach Robert Kovacevic. Mit den beiden US-Frauen Elizabeth Engler (Pitcherin) und Meredith Dempsey (Utility Player) wurden zwei Importspielerinnen geholt, außerdem kam aus Mannheim Christin Poon dazu. Zudem haben die Capitals drei deutsche Nationspielerinnen in ihren Reihen: Noemi Weyel, Lee Lankhorst und Larissa Keller, die im Sommer bei der Softball EM im Einsatz waren; Kovacevic fungierte dort als Assistenztrainer. Das Team ist also in dieser Saison gut aufgestellt und zeigte seine Stärke im Halbfinale gegen Südmeister Stuttgart bei den beiden sicheren Siegen. Gegen Wesseling haben die Capitals in der regulären Saison der Softball Bundesliga Nord schon sechsmal gespielt, dabei gelang ein Sieg. 

„Daran erkennt man natürlich, dass wir unser Maximum erreichen müssen, um die Vermins zu schlagen. Aber ich vertraue meinem Team, dass sie das schaffen kann“, so der Trainer. Seine Offensivkräfte schätzt er sogar etwas stärker ein als Wesseling, die wiederum ein bärenstarkes Pitching aufweisen. Doch auch da müssen sich Lee Lankhorst, Sophie Kober oder Liz Engler nicht verstecken. „Ich hoffe, mein Team will nicht zu viel und wird dann nervös“, sagt Kovacevic. Denn eine erste Finalteilnahme ist nervlich nicht ohne. Doch mit den heimischen Zuschauern im Rücken soll am Samstag wenigstens ein Sieg gelingen. 

Spiel 1 und Spiel 2 der Finalserie finden in Bonn am Samstag, 18. September, um 13 und 15:30 Uhr im Baseballstadion Rheinaue statt.

Facebook
Instagram
Twitter
Scroll to Top