Bonn richtet den Champions Cup aus!

Bonn wird erneut Schauplatz eines europäischen Topevents: Die Bonn Capitals wurden bei der Vergabe des European Champions Cup im Baseball als Ausrichter ausgewählt. Damit werden die acht besten Teams Europas im Juni 2022 am Rhein um den Titel spielen. Die Capitals hatten in diesem Jahr sensationell den zweiten Platz bei diesem Wettbewerb belegt und sich als deutscher Vizemeister erneut für den Champions Cup qualifiziert. 

Der europäische Verband hat die Entscheidung bei seinem Kongress in Rom getroffen; Bonn setzte sich in der finalen „Kampfabstimmung“ gegen den italienischen Liga-Vertreter aus San Marino durch. „Wir freuen uns riesig, auch für unsere Fans, dass wir wieder Schauplatz eines europäischen Spitzenturniers sein werden. Das wird unserem Team noch mal einen Schub geben, vor heimischem Publikum zu spielen. Unsere Erfahrungen aus der EM 2019 helfen uns bei der Organisation natürlich sehr“, sagte Capitals-Vorsitzender Udo Schmitz. Der Aufwand für das sechstägige Turnier, bei dem in zwei Vierergruppen, dann Abstiegsspiele, Halbfinale und Finale gespielt werden, ist immens, und die Capitals haben sofort einen Vorbereitungsstab gebildet. Außerdem hatten sie schon das Gespräch mit der Stadt Bonn und dem Land NRW aufgenommen, denn die Finanzierung des Events ist für den Bonner Verein allein nicht zu stemmen. Beide haben sofort ihre Bereitschaft signalisiert, gemeinsam eine Lösung zu finden.

Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes Nordrhein-Westfalen: „Ich freue mich sehr, dass der Champions Cup 2022 nach Bonn vergeben wurde und gratuliere hierzu ganz herzlich. Mit den Bonn Capitals arbeitet dort ein Verein, der sehr professionelle und erfolgreiche Arbeit leistet, und uns allen ist die erfolgreiche Europameisterschaft 2019 noch äußerst positiv in Erinnerung. Der Champions Cup ist eine wunderbare Bereicherung für den Veranstaltungskalender des Sportland.NRW in 2022 und ich freue mich auf viele Gäste aus dem europäischen Ausland.“

Oberbürgermeisterin Katja Dörner sagte dazu: „Ich bedanke mich für das Engagement der Bonn Capitals, die schon 2019 bei der Ausrichtung der Baseball-Europameisterschaften in Bonn ihre Gastgeberqualitäten bewiesen haben. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die Veranstaltung, auf die ich mich zusammen mit den Bonner*innen schon jetzt freue. Ich bin sicher, der Baseball Champions Cup wird ein Highlight im Sportkalender unserer Stadt sein.“ 

„Wir freuen uns, dass wir alle gemeinsam den Champions Cup 2022 nach Bonn holen konnten“, so DBV-Präsident Jürgen Elsishans. „Das Turnier ist eines der wichtigsten im Wettkampfkalender im kommenden Jahr und wir sind uns sicher, dass die Capitals nach der Ausrichtung der EM 2019 erneut ein hervorragender Gastgeber sein werden.“

Bonn eignet sich gut, weil hier zwei große Spielfelder zur Verfügung stehen, eines davon mit Flutlicht. Denn pro Tag finden vier Spiele statt. Natürlich setzen die Capitals auf Unterstützung ihrer eigenen Fans, erwarten aber auch Gäste aus ganz Deutschland und Europa. Der Deutsche Meister Heidenheim ist als zweiter Vertreter des DBV dabei, außerdem ist es die italienische Liga mit San Marino und Titelverteidiger Parma, Curacao Neptunus aus Rotterdam und L&D Amsterdam aus den Niederlanden sowie die tschechischen Teams aus Ostrau und Brünn. Gespielt werden soll vom 7.-12. Juni 2022.

Facebook
Instagram
Twitter
Scroll to Top