Als Gruppenerster ins Halbfinale

Die Bonn Capitals haben das Halbfinale beim Champions Cup sicher – schon bevor sie gegen den Gastgeber aus Ostrava das letzte Gruppenspiel spielen. Parma siegte gegen das tschechische Team, die damit keine Chance mehr auf die Vorschlussrunde haben. Das Halbfinale gegen Neptunus Rotterdam findet am Freitag um 16 Uhr statt. Achtung: Neue Spielzeit, weil Bonn erst heute abend ab 22 Uhr zum letzten Gruppenspiel antritt. Zweiter Halbfinalist der Gruppe B ist Parma, das sich gegen Amsterdam durchsetzte.

Headcoach Max Schmitz und sein Trainerstab haben damit heute im Abendspiel die Chance, einige Leistungsträger zu schonen. Auch eine Niederlage gefährdet den Gruppensieg nicht. Denn Bonn hat den direkten Vergleich mit Parma gewonnen. Mit 18:7 fiel die Niederlage recht heftig aus, aber vor allem auf dem Mound wurden viele Stammkräfte nicht eingesetzt. Der Fokus richtet sich somit schon aufs Halbfinale. Neptunus hat den Champions Cup 2018 schon gewonnen, leicht wird es also nicht. Aber das ist es ja weder gegen die Niederländer noch die Italiener.

Facebook
Instagram
Twitter
Scroll to Top