4 Caps auf USA-Tour

2. August 2019

Vier Jugendspieler der Caps nutzen die derzeitige Sommerpause, um sich als Teilnehmer des Teams Europe bei einem Freundschaftsturnier in den USA auf die anstehende Quallifikation zur Deutschen Meisterschaft vorzubereiten.

Fritz Hoyer, Matthias Schneider, Christoph Noelle und Jonathan Bolz sind Teil des Teams Europe, das unter der Leitung von Georg Apfelbaum vom 2. bis 10. August an einem Turnier mit us-amerikanischen und japanischen Teams in St. Louis teilnimmt. Nachdem man am 1. August das Spiel der Cardinals gegen die Cubs besuchte, gilt es nach den ersten Trainingseinheiten ab morgen, selbst Schläger und Glove in die Hand zu nehmen, um sich mit internationalen Teams zu messen. Die Caps wünschen ihren vier Spielern viel Erfolg mit dem Team und gute Erfahrungen und Begegnungen.

Einziger Wermutstropfen: Die Vier werden die Finalspiele der Bundesligamannschaft nur aus Ferne verfolgen können. Aber manchmal hilft es ja auch, wenn man weiß, dass in der Ferne jemand an einen denkt.

Team Europe bei der Eröffnungsfeier.