Testspiel gegen Solingen

7. March 2017

Die Zeit des Indoor-Trainings geht zu Ende, die Bonn Capitals tummeln sich wieder im Baseballstadion Rheinaue. Das Bundesligateam von Headcoach BJ Roper-Hubbert geht mit allen bekannten Gesichtern in die Saison 2017. Einziger Neuzugang ist Angelo Paulino, der als Assistenzcoach und Pitcher fungieren wird. An diesem Samstag, 11. März, hoffen die Capitals auf gutes Wetter, denn da steht in der Rheinaue ab 12 Uhr das erste Vorbereitungsspiel gegen die Solingen Alligators auf dem Plan. Langsam wieder reinfinden ins perfekte Spiel, ist derzeit die Devise.

Besuch bei den Baskets

Bis zum Saisonauftakt ist noch etwas Zeit, da das erste Spiel auswärts gegen Paderborn verlegt wurde. So haben die Capitals ihren Auftakt daheim, und zwar am 8. und 9. April gegen die Hamburg Stealers. Die Bonner Sportfans können das Bundesligateam aber auch am Sonntag bei den Kollegen in der Basketballhalle treffen: Traditionell besuchen die Capitals die Baskets bei einem ihrer Heimspiele, was am Sonntag gegen Tabellenführer Ulm der Fall sein wird. Infos zur neuen Saison haben die Baseballer im Gepäck und Gespräche mit den Fans sind fest eingeplant.

Spielerisch haben die Capitals in diesem Jahr eine besondere Vorbereitung vor sich. Vom 18. bis 25. März fährt das Bundesligateam zu Training und Turnier nach Italien. Erstens ist dort das Wetter besser bzw. wärmer, und zweitens geht es gegen starke Gegner. Im Team finanziert die Reise übrigens jeder selbst, alles andere lässt das Budget des Vereins nicht zu. Aber diese Chance einer Topvorbereitung wollte sich keiner entgehen lassen. Wieder zu Hause, bleiben dann noch rund zwei Wochen für die Feinabstimmung.

Heimspiele 2017 – Flyer

 

 

.