Halbfinale gebucht

16. September 2017

Mit einem furiosen 4. Inning mit fünf Runs sicherten sich die Bonn Capitals gegen die Solingen Alligators den Einzug ins Halbfinale der Playoffs. Das beginnt direkt am morgigen Sonntag um 13 Uhr mit den Spielen 1 und 2 gegen die Haar Disciples im heimischen Baseballstadion Rheinaue.

6:1 hieß es am Ende des Spiels, bei dem man am Anfang beiden Teams anmerkte, dass es um alles ging. Die Pitcher hatten je drei Innings lang alles im Griff, auf Bonner Seite Sascha Koch und bei Solingen André Hughes, der das letzte Spiel seiner Karriere machte. Doch im vierten Inning schlugen die Capitals zu: Daniel Lamb-Hunt, Max Schmitz, Danny Lankhorst, Kevin van Meensel und Adrian Stommel schlugen allesamt Hits und erzielten so die 5:0 Führung. Im weiteren Verlauf sorgte der sichere Sascha Koch dafür, dass den Alligators nicht mehr als ein Run gelang. Highlight war ein unglaublicher Flying Catch von Rightfielder Danny Lankhorst zum Flyout gegen Daniel Sanchez.

Koch spielte die neun Innings zu Ende, so dass die Capitals für morgen noch genügend frische Pitcher fürs Halbfinale haben. Das 6:0 durch BJ Roper-Hubbert im fünften Inning war die Entscheidung für Bonn in diesem „Alles oder Nichts Spiel“. Und der Fokus liegt nun sofort auf Haar und dabei vor allem auf Ryan Bollinger. Der US-Pitcher diktiert die zweiten Spiele normalerweise nach Belieben. Aber die Capitals rechnen sich in beiden Spielen Chancen aus.