Favoritensterben

20. May 2018

Das Finale des diesjährigen Länderpokals der Schüler heißt etwas überraschend Nordrhein-Westfalen gegen Hessen. Im ersten Halbfinale  setzte sich die Mannschaft aus NRW in einem dramatischen Spiel knapp mit 3:2 gegen die klar favorisierte Auswahl aus Baden-Württemberg durch. Jack Schumann zeigte eine herausragende Leistung auf dem Mound und hielt die Line-up aus BaWü bis zum 14 Aus in Schach. Danach musste Lasse Nixdorf übernehmen und hatte mit einem Runner auf 3. Base die Verantwortung für das letzet Aus, was ihm mit einem Strike-out auch gelang. Die Halbfinalbegegnung zwischen Hessen und Bayern sah zunächst nach einer klaren Angelegenheit für Hessen aus, die mit 8:0 in Führung gehen konnten. Bayern konnte im Verlauf des Spiels noch mal auf 7:9 herankommen, musste sich jedoch letztlich mit diesem Spielstand geschlagen geben. Speil um Platz 3 beginnt morgen um 09:30 Uhr, das Finale findet um 12:00 Uhr statt.