Capitals im Endspiel des CEB-Cups

8. June 2018

Nach einer ganz starken Leistung gegen den Favoriten, das Heimteam aus Ostrava, gewannen die Bonn Capitals mit 7:3 und stehen damit morgen im Endspiel des CEB-Cups. Gegner werden die Borgerhout Squirrels aus Belgien sein. In der Vorrunde hatte Bonn das Team mit 11:8 geschlagen.

Grundlage für den Sieg im Halbfinale war die sehr starke Leistung von Pitcher Markus Solbach, der in acht Innings nur  zwei Runs zuließ bei zehn Strikeouts, sowie die konsequente Offensive der Capitals. Mit 14 Hits hatten sie doppelt so viele wie die Arrows aus Ostrava. Daniel Lamb-Hunt, Maurice Wilhelm u.a. mit Homerun und Kevin van Meensel waren die stärksten Offensiven. Als Closer warf Sascha Koch das Spiel nach Hause. Jetzt wollen die Capitals natürlich auch den Sieg und haben auch gute Chancen, da auf Werferseite Sascha Koch noch recht ausgeruht ist und Riley Barr sich sicher auch wieder erholt hat vom ersten Spiel.