Bundesligaauftakt der Caps Ladies

16. April 2018

Am vergangenen Samstag, den 14. April, bestritten unsere Caps Ladies ihr erstes Bundesligaspiel gegen die Neunkirchen Nightmares.
Leider wurden beide Spiele vorzeitig durch die 7 Run Rule beendet. Dennoch zeigten die Softballmädels was sie können und machten es vor allem im zweiten Spiel sehr spannend.

Im ersten Spiel startete Lee Lankhorst für die Bonn Capitals und Hannah Grundmann für die Neunkirchen Nightmares mit dem Pitching. Das Spiel endete 1:8 für die Neunkirchen Nightmares nach dem 6. Inning. In der Offensive konnten die Capitals Damen drei Hits verbuchen, unter anderem mit einem Double von Neuzugang Stefanie Smith aus Neuseeland, welche auch den ersten und einzigen Punkt für unsere Damen verzeichnen konnte. Selbst die zwei Singles von Noemi Weyel im 3. Inning und Lee Lankhorst im 4. Inning konnten das Ende des Spiels, durch die 7 Run Rule, nicht mehr verhindern.
Defensiv konnte Lee Lankhorst die Neunkirchen Nightmares in den ersten drei Innings gut kontrollieren und ließ nur einen Run zu. Mitte des 3. Innings stand es immer noch 1:1, bis auf Seiten der Gegner weitere zwei Runs gescored wurden und es somit Ende des 3. Innings 1:3 stand. Im 4. Inning schlugen sich die Neunkirchen Nightmares langsam warm und erzielten durch fünf Hits nochmal vier Punkte. Auch wenn unsere Mädels im 5. Inning die Gegner zu null hielten und ein Pitcherwechsel auf Seiten der Capitals Damen mit Chris Dose stattfand, wurde der entscheidende Run im 6. Inning gescored und beendete das Spiel mit einem Punktestand von 1:8, frühzeitig.

Das zweite Spiel startete mit Janna Dose bei den Capitals Damen und Janneke Ogink für die Neunkirchen Nightmares als Pitcherinnen. Die Capitals Damen gingen mit einem 0:7 Rückstand aus dem 1. Inning. Auch im 2. Inning gelang es unseren Mädels nicht zu Punkten. Die Gegner erzielten allerdings einen weiteren Run. Durch einen Double im 3. Inning von Lee Lankhorst über das Leftfield konnten jedoch Anika Teschke und Noemi Weyel nach Hause laufen und die ersten zwei Runs für die Capitals Damen verzeichnen. Auch Grit Keuper punktete in diesem Inning und verkürzte den Abstand zu den Neunkirchen Nightmares auf 3:9. Defensiv wurde nur ein Punkt zugelassen. Im 4. Inning packten die Capitals Damen ihre Schläger aus und erzielten vier weitere Runs durch einen Single von Noemi Weyel, Lee Lankhorst und einem RBI von Janna Dose. Somit machten die Capitals Damen es mit einem Stand von 7:9 nochmals spannend. Doch auch die Neunkirchen Nightmares glänzten mit ihrer starken Offensive und brachten Ende des 4. Innings und im 5. Inning fünf weitere Punkte aufs Scoreboard und entschieden somit das Spiel ein weiteres Mal frühzeitig mit einem Endstand von 7:14.

Insgesamt schlugen sich die Capitals Damen sehr gut und schafften es am Ende die Spiele spannend zu machen. Die Capital Ladies werden weiterhin an ihrer Konzentration und offensiven Stärke arbeiten und auch die nächsten Spiele spannend gestalten.
Hervorzuheben ist Lee Lankhorst, die durch drei Hits und zwei Double Plays aus dem Center Field, überzeugen konnte.

Am Sonntag, den 22.4 geht mit dem nächsten Auswärtsfahrt in Mannheim weiter.

Fotos: Thomas Schönenborn